Neuigkeiten der Grünen Region Olten

Blick aufs Budget 2020

Morgen debattiert das Oltner Parlament über das Budget 2020 der Stadt Olten. Bereits heute Abend steht der Finanz- und Investitionsplan 2020-2026 auf der Traktandenliste. Dabei legt der Stadtrat vor, welche Investitionen für die diese Jahre geplant sind. » Weiterlesen

Stellungsnahme zu den ersten Eckdaten vom Budget 2020

Für die Fraktion der Grünen entsteht der Eindruck, dass die Stadt lieber an Substanz abbaut statt den Steuerfuss endlich auf ein vernünftiges Mass anzupassen. Die mögliche Veräusserung von Liegenschaften (unter anderem an der Kirchgasse) ist für die Grünen ein No-Go. » Weiterlesen

Nationalratskandidierende aus Olten am Filmabend «Filme für den Wandel»

Im Rahmen der Filmreihe «Filme für den Wandel» wurde am vergangenen Freitag im Cultibo die Kino-Doku «Before the Flood» gezeigt. Initiator und Nationalratskandidat der Jungen Grünen, Jonas Ammann, führte durch den Abend und rief das zahlreich erschienene Publikum dazu auf, die Botschaft des Films zu beherzigen und sich mit aller Kraft gegen den Klimawandel einzusetzen. » Weiterlesen

Braucht es immer ein Auto?

Am 28. September fand in Bern die nationale Klimademo des Wandels statt. Morgens um 6 Uhr fuhr ich mit einer Gruppe von 35 anderen Velofahrer*innen in Olten los. Die Zeit bis Bern liess Raum für Diskussionen und Fragen – zum Beispiel ob es immer ein Auto braucht? » Weiterlesen

Grüne Region Olten an der nationalen Klimademo

Am vergangenen Wochenende wurde in Bern Geschichte geschrieben. 100’000 Menschen jeden Alters fanden zusammen, um gemeinsam gegen die andauernde Zerstörung unserer Lebensgrundlage zu protestieren. Selbstverständlich mittendrin waren die Grünen, die zu tausenden aus der ganzen Schweiz angereist waren. » Weiterlesen

Fraktionserklärung zu den Verzögerungen an der Treppe beim Bahnhofplatz

Der Fussweg von der Bahnhofunterführung zur Treppe, die zum Trottoir Aarburgerstrasse und zu den dort platzierten Bushaltestellen führt, gehört zu den am intensivsten begangenen Abschnitten in unserer Stadt. Diese Treppe und ihre Zugangsbereiche mussten bekanntlich einer Sanierung unterzogen werden. Sie ist notwendig, um die Zeit bis zur definitiven Neugestaltung des ganzen Bahnhofplatzes zu überbrücken. » Weiterlesen